DE
Wir sind für Sie da ... +49.(0) 2335 6308-0

Smart Lock

Glossar

Smart Lock

Ein Smart Lock (engl. für intelligentes Schloss) bezeichnet ein elektronisches Schließsystem, dessen Schließ- und Öffnungsvorgänge über das Netzwerk oder ein Mobilgerät verwaltet werden. Smart Locks lassen sich in der Regel mit einem Smartphone steuern, z.B. über eine entsprechende App. Ein Smart Lock kann aus der Ferne geöffnet werden.

Der Begriff erlangte im Rahmen des "Smart-Home"-Trends an Bedeutung. Smart Locks ermöglichen, dass den Benutzern unterschiedliche Rechte zugewiesen werden, beispielsweise wenn bestimmte Mitarbeiter nur zu definierten Zeiten Zugriff haben sollen. So können einmalige, wiederkehrende oder zeitbegrenzte Zugänge eingerichtet werden. Der Abgleich dieser Zugriffsrechte erfolgt über ein Funkprotokoll (z.B. verschlüsselt über W-Lan, Bluetooth oder Bluetooth Low Energy / BLE, ...). Zugänge lassen sich vergeben und wieder entziehen. Über ein Protokoll kann dargestellt werden, wer das Schloss geöffnet oder geschlossen hat.

Bei einem Smart Lock werden die Schließ- und Öffnungsvorgänge mit einem Verwaltungssystem permanent abgeglichen. Benachrichtigungen können verschickt werden, sobald das Schloss verwendet wird. Wird das Schloss geöffnet kann dadurch das Licht im Raum eingeschaltet werden. Ebenso lässt es sich realisieren, dass Aufbruch- oder Manipulationsversuche durch einen Alarm signalisiert werden. Bei batteriebetriebenen Smart Locks ist der Batteriestatus in der Regel über eine entsprechende Schnittstelle einsehbar, so dass die Batterien bei einem Leistungsverlust frühzeitig ausgetauscht werden können.

Copyright 2022 BURG F.W. Lüling KG